Griechenlands Außenministerin Bakojanni hält Rede vor dem UN-Sicherheitsrat in New York

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen/ Washington / New York. Am heutigen Donnerstag trifft die griechische Außenministerin Dora Bakojanni im Rahmen ihres USA-Besuches den UNO-Vermittler für die Lösung der Namensfrage der Früheren Jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) Matthew Nimetz. Außerdem steht noch eine Begegnung mit der US-Botschafterin bei der UNO, Susan Rice, auf dem Programm. Am morgigen Freitag hält Bakojanni vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Rede über die Prioritäten des griechischen Vorsitzes OSZE-Vorsitzes. Bereits gestern traf sie sich in Washington mit US-Außenministerin Hillary Clinton.
on. Das 45-minütige Gespräch sei „positiv, konstruktiv und in einem sehr guten Klima" verlaufen. Bakojanni fügte hinzu, dass dies keine diplomatische Floskel sei, sondern „der Anfang einer guten Kooperation, die in den kommenden Monaten beginnen wird". Der Pressesprecher des griechischen Außenministeriums Jorgos Koumoutzakos betonte, dass das Treffen besonders für die Lage auf dem Balkan, die Lösung der Zypernfrage und die Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei „sehr wichtig" war. (Griechenland Zeitung / jg)

Nach oben