Papandreou trifft Deutschlands SPD-Chef Müntefering

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Jorgos Papandreou, Vorsitzender der größten griechischen Oppositionspartei PASOK und Präsident der Sozialistischen Internationale (SI), traf am Mittwoch in Berlin mit Franz Müntefering, dem Chef der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands zusammen. Beide Parteiführer hoben hervor, dass in der aktuellen Finanzkrise sozialdemokratische Ideen und Werte besondere Bedeutung erhielten. Nach Ansicht von Papandreou gehe es dabei vor allem um die Absicherung und Steigerung niedriger und mittlerer Einkommen, den Ausbau der Infrastruktur sowie um eine umweltverträgliche Wachstumspolitik. Beide Politiker stimmten schließlich darin überein, dass die Banken in den jeweiligen Ländern auch kleinere und mittlere Unternehmen unterstützen müssten.
en. Sie erörterten darüber hinaus auch die Initiative der SI, die zu einer stabilen Waffenruhe im Gaza-Streifen beitragen soll.
Papandreou und Müntefering tangierten außerdem die politische Entwicklung in Griechenland und Deutschland. Der SPD-Vorsitzende nannte als Ziel beider Parteien, innerhalb des Jahres 2009 Regierungsverantwortung zu übernehmen. (af)

Nach oben