Lob der deutschen Kanzlerin für Samaras und Griechenland Tagesthema

  • geschrieben von 
Lob der deutschen Kanzlerin für Samaras und Griechenland
Die Fortschritte Griechenlands im Bereich der Finanzen und der blühende Tourismus des Mittelmeerlandes wurden am Mittwoch während eines Treffens zwischen Ministerpräsident Antonis Samaras und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel besprochen. Anwesend bei dieser 40-minütigen Unterredung im Rahmen des EU-Gipfeltreffens in Brüssel war auch der erst vor ein paar Wochen gekürte Finanzminister Gikas Chardouvelis. Zur Sprache gekommen sind auch die guten Beziehungen zwischen Griechenland und China. Das Land der Mitte hat großes Interesse daran, in Griechenland zu investieren. Vor allem Häfen, die Zuggesellschaft Trainose und Flughäfen haben das Interesse der Chinesen geweckt, da sie in Griechenland ein Handelstor in den Westen sehen.
en. Auch besuchen immer mehr Touristen aus China Griechenland. Merkel habe am Mittwoch in diesem Rahmen die Beziehungen zwischen Athen und Peking begrüßt. Samaras ist auf gute Nachrichten im Inland und positive Reaktionen aus dem Ausland angewiesen. Ab Mitte September werden die Inspektoren der Troika aus Europäischer Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds wieder in Athen eintreffen. Dann soll ein eventueller Schuldenerlass erneut auf den Gesprächstisch kommen.

(Griechenland Zeitung / eh, Foto: Eurokinissi)

Nach oben