Unter den Opfern des Amoklaufes im Münchner Olympia-Einkaufszentrum vom vorigen Freitag (22. Juli) ist ein griechischer Staatsbürger. Es handelt sich um den in Deutschland geborenen 17jährigen Hüseyin Dayicik. Er gehört der muslimischen Minderheit aus dem Dorf Aratos im Rodopen-Gebirge in Nordost-Griechenland an. Er hatte sich vor seine Zwillingschwester geworfen, um diese vor den Kugeln zu schützen; dabei war er selbst ums Leben gekommen. Seine Schwester wurde durch seinen Einsatz gerettet; sie blieb unverletzt. Die Beerdigung des jungen Mannes wird in dieser Woche in seinem Heimatort stattfinden.

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Ein 18-jähriger Schüler, der am Freitagmorgen von einem Mitschüler in Athen angeschossen wurde und sich seither im Krankenhaus von Nikäa befindet, ist inzwischen außer Lebensgefahr. Ein 19-jähriger Mitschüler hatte ihn während eines Amoklaufes mit einer Schusswaffe schwer verletzt. Leicht verletzt wurden zwei weitere Personen. Der Täter erlag den Verletzungen, die er sich durch einen Kopfschuss selbst zufügte kurz darauf im Krankenhaus von Nikäa.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Raches. Bei dem Amoklauf eines 69-jährigen Mannes am Sonntagmorgen in der Siedlung Kafki zwischen den Orten Raches und Achladi in der Nähe von Lamia gab es zwei Tote und drei Verletzte, einschließlich des Täters. Mit einem Jagdgewehr tötete er zwei Personen, die sich am Strand aufhielten und verletzte zwei weitere. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus, das etwa 100 Meter vom Strand entfernt liegt und feuerte von dort aus weiterhin aus seinem Gewehr auf die eingetroffene Polizei. Erst gegen sieben Uhr morgens konnte ein Eliteteam aus Athen den flüchtigen Mann am Strand in der Nähe seines Hauses entwaffnen.
Freigegeben in Chronik
Aus bisher unbekannten Gründen lief ein Schüler in einem Athener Vorort heute Amok. Er verletzte dabei leicht einen Wächter und den stellvertretenden Direktor seiner Schule. Heute Vormittag um 11.00 Uhr lief ein Schüler aus bisher unbekannten Gründen Amok. Der Vorfall ereignete sich in einer Schule im nördlichen Athener Vorort Maroussi.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Betroffen reagierte auch die Öffentlichkeit in Griechenland auf den Amoklauf eines 17jährigen an einem deutschen Gymnasium in Winnenden bei Stuttgart. In den griechischen Medien wurde diesem Thema große Aufmerksamkeit gezollt. Griechen sollen sich nicht unter den Opfern befinden, obwohl die Schule auch von griechischen Schülern besucht wurde. In Winnenden leben etwa 1.
Freigegeben in Chronik