Login RSS

In Kairo findet am Dienstag (11. Oktober) ein Dreiländertreffen zwischen Griechenland, Zypern und Ägypten statt. Ziel ist es, die trilateralen Beziehungen dieser Mittelmeerländer zu stärken. Ganz oben auf der Gesprächsliste steht eine touristische Zusammenarbeit im Bereich der Kreuzfahrten. Auch Umweltfragen sollen besprochen werden, vor allem am Meeresschutz sind die drei Staatschefs Alexis Tsipras (Griechenland), Nikos Anastasiadis (Zypern) und Abdel Fattah al-Sisi (Ägypten) sehr interessiert. Weitere Themen sind Energiefragen, Handelskooperationen, die Infrastruktur (u. a. Eisen- und Autobahnen sowie Flughäfen), die Sicherheit in der Region und Migrationsfragen.

Freigegeben in Politik

Am heutigen Donnerstag ging ein dreitägiger Staatsbesuch des ägyptischen Präsidenten Abd al-Fattah as-Sisi in Griechenland zu Ende. Er hatte am Mittwoch in Athen an einem Dreiländertreffen mit den Regierungschefs Griechenlands und Zyperns teilgenommen. Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos bezeichnete bei einer Begegnung mit dem Gast aus Kairo die trilaterale Kooperation als „beispielhaft, weil sie das Völkerrecht respektiert.“

Freigegeben in Politik
Seite 4 von 4

 Warenkorb