Login RSS

In Griechenland hat eine Debatte über die Kosten für PCR-Corona-Tests begonnen. Entwicklungsminister Adonis Georgiadis kündigte in einem Interview an, dass diese künftig nur mehr um die 50 Euro kosten würden. Dieser Preis könne allerdings nicht weiter gesenkt werden.

Freigegeben in Politik

Der Metropolit von Ätolia und Akarnania, Kosmas, ist am Montag (3.1.) im Athener Krankenhaus Evangelismos verstorben. Wie der staatliche Fernsehsender ERT berichtet, ist der Tod des 76-jährigen den Folgen einer Corona-Infektion geschuldet.

Freigegeben in Politik

Für zahlreiche politische Kommentare sorgte eine jüngste Aktion der anarchistischen Gruppierung „Rouvikonas“ („Rubikon“). Mitglieder der Gruppe waren am Mittwoch in das Büro eines Arztes im Athener Krankenhaus Evangelismos eingedrungen und hatten diesen bedroht. Ihr Vorgehen hatten sie auf einem Video dokumentiert, das sie ins Internet stellten. Dabei warfen die Anarchisten dem Arzt vor, Bestechungsgelder entgegen genommen zu haben; im Griechischen als „Fakelaki“ (mit Geldscheinen) bezeichnet („kleiner Briefumschlag“).

Freigegeben in Chronik

Die Politiker kamen bei der offiziellen Visite des österreichischen Bundeskanzlers Werner Faymann in Griechenland am heutigen Mittwoch (17.6.) erst an zweiter Stelle. Auf dem Programm  stand am Vormittag ein Besuch des Krankenhauses „Evangelismos“, der Sozialklinik Athen und von Einrichtungen des SOS-Kinderdorfes im Athener Stadtteil Kypseli.

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Mit den für das H1N1-Virus typischen Krankheitssymptomen mussten heute Morgen zwei Besatzungsmitglieder des Frachtschiffes „Sea Resolve“ in das Athener Evangelismos Krankenhaus eingeliefert werden. Das Schifft mit Fahne aus St. Vincent ist von Nigeria in eine der Werften im attischen Perama unterwegs gewesen. Den restlichen Besatzungsmitgliedern wurde das Betreten des Landes untersagt.
Freigegeben in Politik

 Warenkorb