Freitag, 21. Februar 2020 17:07

Movement – Beyond and between Borders

Wem die Popklassiker, die in jeder Disco in Dauerschleife zu hören sind, mittlerweile zu langweilig geworden sind, sollte sich keinesfalls das Musikevent entgehen lassen, das am heutigen Samstag (22.2.) im Romantso-Club in Athen stattfindet. Im Rahmen des Movement-Festivals, das seit dem 14.2. Menschen zu unterschiedlichen Veranstaltungen (Filmvorführungen, Lesungen, Konzerte usw.) lockt, sind Künstler aus der Mittelmeerregion  (und darüber hinaus) zu Gast. Die Genres sind vielfältig: von Underground Hip-Hop über Techno bis hin zu Jungle ist alles dabei, was außergewöhnlich und experimentell klingt. 

Hintergrund des Festivals, das am 23.2. endet, ist die These, dass der Aspekt der Bewegungsfreiheit unumgänglich für die menschliche Existenz ist. Movement läuft unter dem Motto „Migration ist so alt wie der Mensch selbst“ und setzt sich u. a. mit Problemen wie Krieg, Kolonialisierung, dem Klimawandel und der Digitalisierung auseinander.

Freigegeben in Ausgehtipps

Seine tiefe Trauer über den jüngsten Terroranschlag in der hessischen Stadt Hanau, bei dem zehn Menschen ermordet wurden, brachte Griechenlands Minister für Migration und Asyl, Panagiotis Mitarakis, am Donnerstag gegenüber dem deutschen Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Dr. Helmut Teichmann, zum Ausdruck. Anlass war eine Begegnung in Berlin, bei der auch der stellvertretende griechische Minister für Migrationspolitik Jorgos Koumoutsakos zugegen war.

Freigegeben in Politik
Freitag, 21. Februar 2020 11:27

Auf Wolken folgt Sonne

Der heutige Freitag (21.2.) startet mit Wolken über ganz Griechenland. Zudem weht ein steifer Wind aus Nord. Im Laufe des Tages lässt sich aber dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge vielerorts die Sonne blicken. Die Tageshöchsttemperaturen verharren jedoch auf relativ niedrigem Niveau: zwischen 7 und 12° C. Am Wochenende beharrt der Nordwind vor allem in der Ägäis und im Ionischen mehr. Die Höchstwerte steigen nur langsam (9 bis 14° C). Mit Regen muss man am Samstag besonders in den nordöstlichen Regionen rechnen; am Sonntag lassen die Niederschläge nach und bescheren uns einen recht angenehmen, nahezu wolkenlosen Wintersonntag.

Freigegeben in Wetter

Der Unmut Griechenlands gegenüber Provokationen seitens der Türkei wird immer größer. In dieser Woche verließ eine fünfköpfige Delegation aus Athen als Zeichen des Protestes ein Arbeitsgespräch der Parlamentarischen Versammlung der NATO, die vom 17. bis 19.2. in Brüssel tagte. Daran beteiligten sich Delegationen der Mitgliedsländer. Gesprochen wurde über die Themen Verteidigung, Sicherheit und Wirtschaft. 

Freigegeben in Politik

Es besteht durchaus Interesse seitens der Vereinigten Arabischen Emirate in Griechenland zu investieren. Dies stellte der Staatsminister aus Abu Dhabi Dr. Sultan Ahmed Al Jaber in dieser Woche während eines Treffens mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis in Athen fest.

Freigegeben in Politik
Seite 2 von 2870