Im Bemühen, die Ausbreitung des Coronavirus einzugrenzen gelten seit dem Montag vor einer Woche (23.3.) in ganz Griechenland Ausgangsbeschränkungen; für Verstöße werden Geldstrafen in Höhe von 150 Euro verhängt.

Freigegeben in Chronik

Um eine schnelle Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, wurde in Thessaloniki eine einschneidende Maßnahme ergriffen: Die Neue Uferpromenade der Stadt wird ab dem heutigen Dienstag (31.3.) wochentags von 14 bis 22 Uhr für Besucher gesperrt.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 31. März 2020 10:37

Sonne am Morgen

Der heutige Dienstag (31.3.) startet freundlich: Vielerorts scheint die Sonne oder wird nur stellenweise von den Wolken verdeckt. Später ist dann auf der Peloponnes, in der Südägäis sowie in Mittel- und Nordgriechenland stellenweise mit Regen zu rechnen.
Freigegeben in Wetter

Die Griechen befürworten generell die strengen Maßnahmen, die in Griechenland vorbeugend gegen eine rasante Ausbreitung des Coronavirus eingeführt worden sind.

Freigegeben in Politik

Es ist ein Akt mit großem symbolischen Wert: Am Montag (30.3.) kündigte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou an, für die kommenden zwei Monate die Hälfte ihrer finanziellen Bezüge in eine dafür vorgesehene Kasse einzuzahlen, die für die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie eingerichtet wurde.

Freigegeben in Politik
Seite 3 von 2896