Donnerstag, 20. August 2009 15:32

Wer wird gegen das H1N1-Virus geimpft?

Griechenland / Athen. Ein Expertenrat hat am gestrigen Mittwoch fünf Kategorien von Personen festgelegt die gegen das H1N1-Virus geimpft werden sollen. Zu erst werden Ärzte und Krankenschwestern gegen das weltweit ausbreitende Virus geimpft. In der gleichen Kategorie befinden sich auch schwangere Frauen die im 2en oder 3en Monat der Schwangerschaft sind, sowie Personen die sich um Babys die jünger als sechs Monaten sind, kümmern. In der zweiten Kategorie befinden sich Menschen mit chronischen Gesundheitlichen Problemen, das Alter ist in dieser Gruppe egal.
Freigegeben in Politik
Donnerstag, 05. August 2010 17:00

Aufwertung des Athener Nationalgartens P

Griechenland / Athen. Die Aufwertung des Athener Nationalgartens war das Thema einer gemeinsamen Pressekonferenz des Präfekten von Athen, Ioannis Sgouros, und des Athener Bürgermeisters, Nikitas Kaklamanis, am gestrigen Mittwoch. Die Stadtverwaltung Athens wird voraussichtlich mit einem Budget von 2,9 Mio. Euro zur Verbesserung der Infrastruktur beitragen. Dabei sollen vor allem Wasseranschlüsse und Teichanlagen repariert und isoliert und die Beleuchtung aufgewertet werden.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Athen. Der Bürgermeister der Stadt Athen, Nikitas Kaklamanis, stellte fest, dass Athen sauberer als Paris, London oder Rom ist. Dies ergibt sich laut Kaklamanis aus einer Studie der europäischen Touroperators. Außerdem verweist der Bürgermeister darauf, dass der Stadt gegenwärtig 150 mehr Fahrzeuge der Müllabfuhr zur Verfügung stehen, als es im Jahr 2007 der Fall war. Außerdem standen in der Hauptstadt damals lediglich 1.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Inspektoren der Stadt Athen haben am Donnerstag in einem Lagerhaus in der Sapfous-Straße im Zentrum große Mengen an unsachgemäß gelagertem Obst und Gemüse sichergestellt und vernichtet, weil es für den Verzehr ungeeignet war. Die zum Teil schon verdorbenen Lebensmittel sollten auf dem Schwarzmarkt vertrieben und verkauft werden. Die Aktion wurde im Auftrag von Bürgermeister Nikitas Kaklamanis und unter Mitwirkung der Staatsanwaltschaft, der Polizei, der Stadtpolizei und dem Gesundheitsamt durchgeführt. Der Leiter der Athener Stadtpolizei, Stelios Krassas, kündigte weitere Aktionen dieser Art an.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Eine Säuberungsaktion in einem mehrstöckigen Haus auf der Ksouthou Straße in der Nähe des Athener Omonoia Platzes wurde am Dienstag auf Anordnung des Athener Bürgermeisters Nikitas Kaklamanis durchgeführt. Im Gebäude lebten bis dahin illegale Immigranten unter schlechten hygienischen Umständen.
Freigegeben in Politik
Seite 1 von 7