Login RSS

Die Annullierung einer 2019 vereinbarten Absichtserklärung zwischen der Türkei und Libyen über die gemeinsame Seegrenze forderte Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Dienstag (6.4.) während eines offiziellen Besuchs in Tripolis.

Freigegeben in Politik

Um die bilateralen Beziehungen mit Libyen zu verbessern, reist Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis Anfang der kommenden Woche nach Libyen. Dort wird er sich mit Überganspremierminister Abdul Hamid Dbeibah beraten. Letzterer wird das Land bis zu den für den 24. Dezember angesetzten Parlamentswahlen regieren.

Freigegeben in Politik

Griechenlands Außenminister Nikos Dendias bemüht sich darum, die griechische Position bezüglich eines Abkommens bekannt zu machen, das Ende des vorigen Jahres zwischen der Türkei und Libyen unterzeichnet wurde. Darin wird die Meeresgrenze zwischen diesen beiden Staaten festgelegt.

Freigegeben in Politik

Am Freitag fand in Berlin eine Konferenz zur Beendigung des Krieges in Libyen statt. Nicht eingeladen war Athen, was hier für Verdruss sorgte. Bereits am Freitag hatte der libysche General Haftar Griechenland einen Besuch abgestattet, was wiederum von Ankara heftig kritisiert wurde.

Freigegeben in Politik

Am Sonntag fand in Berlin eine Libyen-Konferenz statt, an der sich 16 Staaten und Organisationen beteiligten. Griechenland war trotz gemeinsamer Seegrenze mit Libyen und fortgesetzter Provokationen der Türkei im östlichen Mittelmeer nicht eingeladen. Bei einer zweiten Libyen-Konferenz, die für Februar geplant ist, soll das anders werden.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 5

 Warenkorb