Griechenland beteiligt sich an einer Expedition der NASA auf den Mond mit einem eigenen Roboterfahrzeug.

Freigegeben in Politik
Spacefreaks aufgepasst! Falls das Wetter mitspielt – leider sieht es zurzeit zumindest in Athen nicht so aus –, dann wird am heutigen Montagabend um 18.42 Uhr Ortszeit die internationale NASA-Raumstation ISS von ganz Griechenland aus mit bloßem Auge sichtbar sein.
Freigegeben in Chronik

Die US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft (NASA) hat am Donnerstag in ihrer Rubrik für das geowissenschaftliche Foto des Tages ein Bild aus Griechenland ausgesucht. Aufgenommen worden ist das „Gespenst von Loulouda“ auf Samos des Fotographen Manolis Thravalos. Vom Kastell Loulouda aus hat er das Wetterphänomen „Glory“ mit seiner Kamera verewigt. Es handelt sich um eine Art runden Regenbogen, der durch die Verbindung von Nebel und starkem Sonnenschein entsteht.

Freigegeben in Chronik