Login RSS

Die konservative Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) liegt in der Wählergunst weiterhin deutlich vor dem oppositionellen Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA). Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Pulse zufolge würde die ND im Falle von Parlamentswahlen 43 % der Stimmen erhalten; SYRIZA käme auf 24 %.

Freigegeben in Politik

Die vergangenen zwölf Monate seien „schwierig“ und „dunkel“ gewesen. Mit diesen Worten beschrieb Oppositionschef Alexis Tsipras das erste Jahr der Regierung der konservativen Nea Dimokratia unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis, der am 8. Juli 2019 die Amtsgeschäfte übernommen hatte.

Freigegeben in Politik

„Der Tag danach“. Dies ist der Titel des diesjährigen Delphi Forums, das zwischen dem 9. und dem 12. Juni zum ersten Mal digital übertragen wird. Daran beteiligen werden sich mehr als 200 Redner aus der ganzen Welt.

Freigegeben in Politik

„Der Kampf für die Demokratie ist nicht verhandelbar.“ Mit diesen Worten schloss die konservative Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) ein Mitglied aus Mittelgriechenland aus.

Freigegeben in Politik

Seine tiefe Trauer über den jüngsten Terroranschlag in der hessischen Stadt Hanau, bei dem zehn Menschen ermordet wurden, brachte Griechenlands Minister für Migration und Asyl, Panagiotis Mitarakis, am Donnerstag gegenüber dem deutschen Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Dr. Helmut Teichmann, zum Ausdruck. Anlass war eine Begegnung in Berlin, bei der auch der stellvertretende griechische Minister für Migrationspolitik Jorgos Koumoutsakos zugegen war.

Freigegeben in Politik
Seite 7 von 47

 Warenkorb