Hohe Einschaltquote für Staatsfernsehen ERT während der Fußball-WM

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt den Fußball-Weltmeister nach dem Sieg am Sonntag: Die Spieler der französischen Nationalmannschaft. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt den Fußball-Weltmeister nach dem Sieg am Sonntag: Die Spieler der französischen Nationalmannschaft.

Die Werbeinnahmen durch die Ausstrahlung der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in diesen Sommer haben dem staatlichen Fernsehsender ERT 7,3 Millionen Euro eingebracht. Am Sonntag haben zwischen 18 und 20 Uhr 63,3 % der Fernsehzuschauer das Endspiel Frankreich gegen Kroatien auf ERT verfolgt. Kurz vor dem Schlusspfiff, zwischen 19.30 und 19.44 Uhr, erreichte ERT sogar eine Zuschauerrate von 74,6 %.


Für die ausschließlichen Rechte, die Fußball-Weltmeisterschaft in Griechenland auszustrahlen, musste der staatliche Fernsehsender 10 Millionen Euro zahlen. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben