Panathinaikos-Athen soll an Investor aus Thailand gehen

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Spieler der griechischen Fußballmannschaft Panathinaikos Athen. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Spieler der griechischen Fußballmannschaft Panathinaikos Athen.

Der griechische Fußball-Traditionsverein Panathinaikos Athen – Gründungsjahr 1908 – soll zur Hälfte an einen Investor aus Thailand gehen. Am Samstag hat Panathinaikos-Präsident Jannis Alafouzos mit dem künftigen Investor aus Bangkok vereinbart, dass dieser 50 Prozent der Aktien, die Alafouzos an der Fußballmannschaft hält, übernehmen wird.

Der künftige Aktionär ist damit die Pan Asia Investments Ltd. Alafouzos hatte bereits vor einem Jahr angekündigt, bei Panathinaikos auszusteigen und die finanziellen Zuwendungen für den Verein zu stoppen. Bei der Übergabe an den thailändischen Investor sollen die Schulden, die der Fußballclubs aufgebaut hat, nicht mit übertragen werden. Gesucht wird noch ein weiterer Investor, der die übrigen Anteile kauft. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben