Zwangsabstieg für Basketballteam von Olympiakos bestätigt

  • geschrieben von 
Foto (© Eurokinissi) Foto (© Eurokinissi)

Das Basketballteam Olympiakos Piräus darf in der kommenden Saison nicht in der griechischen obersten Basket League antreten. Diese Entscheidung wurde Donnerstagnachmittag von einem griechischen Sportgericht bekannt gegeben.

Dem Ganzen vorausgegangen war die Eskalation der Dauerfehde der beiden Clubs Olympiakos Piräus und Panathinaikos Athen, die in der „Hühnchen-Episode“ letzten Montag ihren Höhepunkt fand (die Griechenland Zeitung berichtete) Zusätzlich zum Abstieg in die zweite griechische Liga muss Olympiakos eine Strafe von 15.000 Euro bezahlen sowie die nächste Saison mit einem Punktestand von -6 Punkten starten. Der Verein aus Piräus hat diese Entscheidung bisher nicht kommentiert. (Griechenland Zeitung / Christian Dreher)

 

Nach oben