Am letzten Spieltag in der Vorrunde der Europa League hat sich PAOK Thessaloniki am gestrigen Mittwochabend durch einen 1:0-Auswärtssieg bei Dynamo Zagreb für die Runde der letzten 32 qualifiziert. Den Griechen, denen bereits ein Unentschieden in Kroatiens Hauptstadt für ein Weiterkommen gereicht hätte, gelang der Sieg durch ein Tor von Dimitrios Salpingidis in der 60. Minute. Zum ersten Tabellenplatz in der Gruppe hat es aber durch den gleichzeitigen 2:1-Sieg vom FC Villareal (Spanien)  gegen den belgischen Klub FC Brügge nicht gereicht.Auch bei den beiden weiteren griechischen Startern in der Europa League ist am heutigen Donnerstag für Spannung gesorgt.
Freigegeben in Sport
Am heutigen Mittwoch sowie am morgigen Donnerstag spielen die Teams am letzten Spieltag der Vorrunde der Europa League um die Tickets für die Runde der letzten 32. Auch für PAOK Thessaloniki steht heute ein entscheidendes Spiel auf dem Programm. Im Auswärtsspiel bei Dynamo Zagreb (Anstoß heute Abend 20 Uhr griechischer Zeit / 19 Uhr MEZ) brauchen die Makedonier mindestens ein Unentschieden, um auf dem zweiten Platz in der Gruppe zu bleiben und damit in die Zwischenrunde vorzustoßen. Nach Medienberichten wurden im Vorfeld der Partie am gestrigen Dienstagabend etwa ein Dutzend mitgereister PAOK-Anhänger bei einem Angriff kroatischer Hooligans in Zagreb verletzt, vier von ihnen mussten in ein dortiges Krankenhaus eingeliefert werden.Die beiden anderen griechischen Vertreter, AEK Athen und Aris Thessaloniki, treten erst am morgigen Donnerstag zum Vorrunden-Finale an.
Freigegeben in Sport
Freitag, 03. Dezember 2010 15:23

Europa League: PAOK verpasst Tabellenführung

Griechenland / Thessaloniki. Am 5. Spieltag in der Vorrunde der Fußball-Europa-League ist PAOK Thessaloniki am gestrigen Donnerstagabend nicht über ein 1:1 (1:0) im Heimspiel gegen den FC Brügge aus Belgien hinaus gekommen. Obwohl die Nordgriechen in der ersten Hälfte nervös begannen, erzielte Vieirinha in der 25. Minute die Führung, die bis kurz vor Schluss bestand hatte.
Freigegeben in Sport
Am vorletzten Spieltag der Vorrunde in der Europa League in dieser Woche dürfen alle drei griechischen Vertreter noch auf das Weiterkommen ins Achtelfinale hoffen. Bereits am morgigen Mittwochabend hat AEK Athen die Chance, mit einem Sieg bei Hajduk Split (Kroatien) einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale zu tun. Anstoß ist um 19 Uhr MEZ (20 Uhr griechischer Zeit).Später am Abend tritt Aris Thessaloniki zum schweren Auswärtsspiel bei Atletico Madrid an. Die Nordgriechen benötigen dabei unbedingt einen Sieg, um nicht schon vorzeitig auszuscheiden.
Freigegeben in Sport
Griechenland / Athen. Das Spitzenspiel des 11. Spieltags in der griechischen Fußball-Super-League konnte Olympiakos Piräus am Sonntag klar für sich entscheiden. Gegen PAOK Thessaloniki gewannen die „Roten“ mit 3:0 (1:0). Die Tore erzielten Kevin Mirallas (37.
Freigegeben in Sport
Seite 3 von 7