Hervorragende Wasserqualität für 519 Badestrände in Griechenland Tagesthema

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand im Jahr 2014 an einem Strand bei Kyllini (Ilia), der mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand im Jahr 2014 an einem Strand bei Kyllini (Ilia), der mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Besonders erfolgreich ist Griechenland auch dieses Jahr bei der Auszeichnung mit der „Blauen Flagge“ an gut organisierten und mit hervorragender Wasserqualität ausgestatteten Badestränden gewesen. Gleich 519 griechische Strände haben dieses Qualitätssiegel erhalten, das für ein Jahr gültig ist; vergangenes Jahr sind es 486 Strände gewesen.


Am Verfahren haben sich dieses Mal 47 Länder beteiligt. Prozentual betrachtet konnte Griechenland 12 Prozent der blauen Flaggen für sich gewinnen. Weltweit haben 3.687 Strände und 679 Jacht- und Motorboothäfen diese begehrte Auszeichnung erhalten. Die meisten griechischen Strände mit einer blauen Flagge gibt es auf der Chalkidiki in Nordgriechenland: 89 Flaggen. Die Vergabe findet jedes Jahr seit 1987 statt. (Griechenland Zeitung / eh)


Nach oben