Buch-Passage wird zur mediterranen Foodie-Arkade

  • geschrieben von 
Unsere Archivfotos (© Eurokinissi) zeigen einen Teil der „Passage des Buches“ im Athener Zentrum. Unsere Archivfotos (© Eurokinissi) zeigen einen Teil der „Passage des Buches“ im Athener Zentrum.

Der „Passage des Buches“ – „Stoa tou Vivliou“ im Athener Zentrum wird neues Leben eingehaucht. Die auch als „Arsaki Arkade“ bekannte Passage, die die Straßen Panepistimiou, Stadiou, Pesmazoglou und Arsaki verbindet, wurde in dieser Woche für einen Zeitraum von 35 Jahren verpachtet.

190724 Arsakio 2 SMALL

Pächter ist die Legendary Food IKE. Entstehen soll hier ein gastronomisches Kultur- und Einkaufszentrum. Eines der Ziele wird es sein, die griechische Mittelmeerdiät international bekannt zu machen. Beworben werden hochwertige Ernährung und Erzeugnisse griechischer Produzenten aus ganz Griechenland. Der Legendary Food IKE stehen dafür eine Fläche von 10.000 Quadratmetern mit 65 Geschäften sowie weitere freie Räume zur Verfügung. Der Pächter wurde dazu verpflichtet, mindestens fünf Millionen Euro zu investieren. Außerdem werden jährlich 1,2 Millionen Euro an Pacht fällig, zudem muss ein Teil der Gewinne abgeführt werden. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben