Die Filmkulisse Amorgos wird wieder aktuell

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand auf der Insel Amorgos. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand auf der Insel Amorgos.

Die Kykladen-Insel Amorgos tritt nach jahrelanger Abstinenz wieder ins Rampenlicht der internationalen Film-Öffentlichkeit. Zwischen Mitte Juni und Anfang Juli soll hier der Streifen „Töchter“ gedreht werden.

Es handelt sich um eine deutsch-griechisch-italienische Co-Produktion; Regie führt Nana Neul. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Lucy Fricke. Der Roman handelt von einer „grotesken Reise Richtung Süden, durch die Schweiz, Italien bis nach Griechenland“. Die Frage dabei sei nicht, „woher wir kommen, sondern: Wie finden wir da wieder raus?“, so der Rowohlt-Verlag über das Buch. Auf Amorgos wurde 1988 der bekannte französische Film „Im Rausch der Tiefe“ von Luc Besson gedreht. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben