Aegean-Flotte mit Europas schnellstem Bordinternet

  • geschrieben von 
Foto (© Aegean Airlines) Foto (© Aegean Airlines)

Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines will ihre gesamte Flotte mit Highspeed-Internet ausstatten. Dieses Ziel will sie in Kooperation mit Inmarsat und der Deutschen Telekom verwirklichen. Betrieben wird das Bord-WLAN vom Europäischen Luftverkehrsnetz (EAN), dessen Breitbandlösung für Flüge als die schnellste und stabilste Europas gilt. Bis 2025 sollen auf jedem Aegean-Flug drei verschiedene WLAN-Pakete zur Verfügung stehen.

In den ersten sieben Flugzeugen ist der Service bereits in Betrieb. Zunächst können Passagiere die Verbindung mit einem zehnminütigen kostenlosen Probepaket testen. Danach können Flugreisende zwischen zwei Optionen wählen: entweder das „text and surf“-Paket für Textnachrichten, Social Media und Internetsuchen oder die Streamingoption, mit der man online Musik hören bzw. Filme anschauen kann. Gleichzeitig mit den neuen Internet-Plänen schloss Aegean auch noch eine Partnerschaft mit Display Interactive ab: Mit Hilfe eines individualisierten digitalen Portals soll es dabei Passagieren ermöglicht werden, auf Flügen mit ihren eigenen Geräten auf WLAN, Reiseinformationen in Echtzeit und eine Unterhaltungsplattform (Musik, Filme, Nachrichten und Spiele) zuzugreifen. Mit der Digitalisierung ihrer Flotte will die Fluggesellschaft sowohl das Reiseerlebnis für die Passagiere verbessern als auch ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. (Griechenland Zeitung / lw)

Nach oben

 Warenkorb