Login RSS

Für die bevorstehende Sommersaison kündigte Ryanair das umfassendste Programm für Griechenland in der Geschichte der Fluggesellschaft an. Das bestehende Netz wird um drei neue Stützpunkte, mehr als 550 wöchentliche Flüge und 218 Verbindungen, darunter 74 neue Strecken zu einer Reihe internationaler und nationaler Ziele, erweitert. In der neuen Planung kommt die Zuversicht des Unternehmens bezüglich des Impffortschritts in Hellas sowie der Öffnung vieler europäischer Urlaubsdestinationen rechtzeitig zur Hauptsaison zum Ausdruck.

Freigegeben in Tourismus

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat sich für die bevorstehende Sommersaison gleich fünf Standorte in Griechenland gesichert: Rhodos, Chania, Korfu, Athen und Thessaloniki. Dies geht mit einer Investition von 400 Millionen Euro sowie mit der Schaffung von 120 neuen Arbeitsplätzen einher.

Freigegeben in Tourismus

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat am Dienstag (15.10.) ihr Sommer-Flugprogramm für Griechenland bekannt gegeben. Gebucht werden können die jeweiligen Flüge bis Oktober 2020.

Freigegeben in Tourismus

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair baut ihr Angebot für die Stadt Kalamata auf der Peloponnes aus. Außer Flügen nach London, Mailand, Pisa und Sofia steht vor allem auch Wien auf dem Programm. Gebucht werden kann bis März 2020. Flüge von Kalamata nach Wien werden noch bis Oktober des laufenden Jahres durchgeführt; für diesen Mai liegen sie noch bei knapp 10 Euro.

Freigegeben in Tourismus
Mittwoch, 16. Mai 2018 15:32

Ryanair: Neue Flugstrecke nach Athen

In dieser Woche hat die irische Billigfluggesellschaft Ryanair eine neue Verbindung zwischen Deutschland und Griechenland in Betrieb genommen: Ab jetzt gibt es zwei Mal die Woche Direktflüge zwischen Memmingen im Allgäu und Athen.

Freigegeben in Tourismus
Seite 1 von 2

 Warenkorb