Griechenland-Krise im TV

  • geschrieben von 
Griechenland-Krise im TV

Frontal 21: Milliardenpoker um Griechenland - Europa am Scheideweg

Geschlossene Banken und Hamsterkäufe an den Tankstellen - seit der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras (Syriza) den Brüsseler Verhandlungstisch verlassen hat, hat sich die Krise in Griechenland verschärft. Frontal21 berichtet aus einem Land, das womöglich nicht mehr lange Mitglied der Eurozone bleibt - und fängt politische Stimmen in Deutschland und Europa ein.

(Quelle: www.zdf.de)

Link zur Sendung: www.youtube.com

(Erstausstrahlung: 30.06.15 – 21 Uhr (MEZ) - ZDF)

Panorama - die Reporter: Ach, Griechenland

Die Lage wird immer dramatischer. Die Nachrichten überschlagen sich fast stündlich. Die Fronten in sind verhärtet: Es gibt keinerlei Verständigung zwischen Brüssel und Athen. Griechenland leidet unter der Sparkur, die jegliche Konjunktur abwürgt und alles nur noch schlimmer macht. Und das griechische Volk? Das wird eingezwängt und zerrieben zwischen den Forderungen der Gläubiger und ihrer eigenen Regierung. In dem Film zeigen Pia Lenz, Christoph Lütgert und Kristopher Sell, welche Vorteile Deutschland durch die Dauerkrise hat und wie dramatisch sich das Leben in Griechenland verändert. Der Film zeigt aber auch die dramatische Zuspitzung der letzten Tage. Und er räumt auch auf mit dem Märchen von den faulen Griechen und zeigen ein Volk, das sich trotz größter Krise solidarisch zeigt - mit den Ärmsten der Armen, die jeden Tag Zuflucht an den Stränden griechischer Inseln suchen.

(Quelle: www.ndr.de)

Link zur Sendung: www.youtube.com

(Erstausstrahlung: 30.06.15 – 21.15 Uhr (MEZ) – NDR)


Griechenland am Scheideweg – Live aus Athen

Dramatische Schicksalstage für Griechenland: Geschlossene Banken und Börsen, gescheiterte Verhandlungen mit den Gläubigern und von Dienstag auf Mittwoch wird spätestens um Mitternacht eine Zahlung an den Internationalen Währungsfond fällig. Und es steht so gut wie fest: Die griechische Regierung wird diese Rückzahlung nicht leisten können.

(Quelle: www.daserste.de)

Link zur Sendung: www.youtube.com

(Erstausstrahlung: 30.06.15 – 21.45 Uhr (MEZ) – ARD)

Nach oben