TV-Tipp: Schäuble - Macht und Ohnmacht

  • geschrieben von 
TV-Tipp: Schäuble - Macht und Ohnmacht
In Stephan Lambys Porträt „Schäuble – Macht und Ohnmacht“ spielt das Verhältnis zwischen dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble und Griechenland eine einnehmende Rolle. Die Dreharbeiten fielen genau in die Zeit des jüngsten Kräftemessens, als die Euro-Gruppe mit der neu gewählten Syriza-Regierung um ein weiteres Hilfspaket und die künftige Politik im Land rangen.
Mit Schäuble („Nenn mich Wolfgang“) und seinem griechischen Kollegen Yanis Varoufakis prallten Welten aufeinander. Aber man duzte sich. Wenn sie heute übereinander reden und den Streit Revue passieren lassen, ist das unterhaltsam. Aber die Eurokrise schrumpft auf das Maß eines persönlichen Duells.
 
Sonntag, 17. September, 21.02 Uhr, tagesschau24
 
(Griechenland Zeitung/lb; Foto © Eurokinissi) 
 
Nach oben