Dass in Griechenland früher Autos gebaut wurden, mag bekannt sein. Besonders beliebt war beispielsweise in den Siebzigerjahren der „Pony“, ein Kleingeländewagen auf Citroen-Basis. Auch gab es ab den Fünfzigern eine florierende Karosseriebauindustrie, die vor allem Linienbusse auf importierte Chassis montierte.

Freigegeben in Kultur
Diese Reportage ist aus dem Archiv und erschien in der Griechenland Zeitung Nr. 631 am 13. Juni 2018.
 
Der Sommer steht vor der Tür, und im Zeitalter der Billigflieger scheint es anachronistisch, mit dem Auto nach Hellas zu reisen. Doch es ist eine lohnende Alternative zum Flugzeug. Eine Fahrt von Deutschland nach Thessaloniki
Freigegeben in Tourismus
Dienstag, 18. September 2018 15:53

Senioren müssen Fahrprüfung wiederholen TT

Wer in Griechenland das 74. Lebensjahr vollendet hat, muss sich neuerdings wieder auf seine Tauglichkeit als Fahrzeugführer prüfen lassen.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 12. September 2018 11:07

Eine planlose Fahrt durch kretische Dörfer

Eine Woche ohne Reiseplan. Einfach morgens ans Steuer gesetzt, auf der Karte ein Dorf in der Nähe gewählt – und schon geht es los. Mal sehen, was es heute zu entdecken, zu erleben, zu genießen gibt.

Freigegeben in Kreta

Die Moderatorin und Autoverkäuferin Panagiota Petridou kehrt für ein Griechenland-Spezial mit ihrer Sendung in ihr Heimatland zurück. Dort verhilft sie der GZ-Mitarbeiterin Eva Pallidou zu einem besseren Auto.

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 1 von 4