Login RSS
Mittwoch, 21. April 2021 09:18

Digitaler Besuch auf dem Heiligen Berg Athos

Das Coronavirus hat zu zahlreichen Digitalisierungen sowohl im Bildungs- als im Kulturbereich geführt. Doch auch ein Teil der griechisch-orthodoxe Kirche hat das 21. Jahrhundert willkommen geheißen, darunter der Heilige Berg Athos auf dem östlichen „Finger“ der Halbinsel Chalkidiki.

Freigegeben in Chronik

Viele wussten es vielleicht noch nicht, aber im Cholomondas-Gebirge auf der Chalkidiki gibt es eine Weltraumbeobachtungsstation, die bereits seit Jahren für Lehrzwecke von der Aristoteles Universität Thessaloniki genutzt wird.

Freigegeben in Chronik

„Den Spuren der Hufe folgen“: So lautet der Tipp des Reisemagazins „Travel + Leasure“, wenn man zum Strand Psili Ammos auf der Insel Patmos möchte. Die Hufe gehören zu einem Esel, der die dortige Strandkantine versorgt, und der Strand kam auf Platz 4 unter den zehn besten „geheimen Stränden“ in Europa. Psili Ammos an der Südwestspitze der Dodekanes-Insel, auf der dem Heiligen Johannes das Weltende offenbart wurde, wird wegen seines „keksfarbenen Sandes“, des klaren, seichten Wassers und der schattenspendenden Tamarisken empfohlen.

Freigegeben in Tourismus

Die Gemeinde „Aristoteli“ im Osten der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki will sich verstärkt um Weintouristen bemühen. Eine dazugehörige Weinstraße soll auf einer Landkarte verzeichnet werden; sie führt von Thessaloniki bis zum heiligen Berg Athos. Einbezogen sind auch die Orte Arnäa, Megali Panagia und Ierissos.

Freigegeben in Tourismus

Griechenland ist nicht nur Wiege der westlichen Kultur, sondern auch eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen aus der ganzen Welt. Die fünfteilige Doku-Reihe konzentriert sich auf die Schönheit der Landschaft und stellt ihre Menschen vor, die die Eigenheiten ihrer Heimat zu schätzen wissen.

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 1 von 14

 Warenkorb