Login RSS

In einer virtuellen 3D-Tour zeigt die Ausstellung „X them out – Die schwarze Karte rassistischer Gewalt“ Angriffe mit rassistischem Hintergrund, die in Kunstwerken festgehalten wurden. Die Arbeiten von verschiedenen Künstlern, die während des Gerichtsprozesses gegen die neonazistische Chryssi Avgi (Goldene Morgenröte) entstanden und von der Geschichte rassistischer Gewalt in Griechenland inspiriert sind, illustrieren Ereignisse, die sich in unserer Stadt, in unserer Nachbarschaft und vor unserer Haustür ereignet haben.

Freigegeben in Kultur

Der Lockdown wird in Griechenland bis zum 14. Dezember 6 Uhr morgens verlängert. Das kündigte am Donnerstag (3.12.) Regierungssprecher Stelios Petsas an. Einzige Ausnahme sind Geschäfte, die Weihnachtssachen verkaufen. Diese dürfen bereits ab kommenden Montag, dem 7. Dezember, öffnen.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 03. Dezember 2020 10:59

Virtuelle Kultur statt Live-Events

Der Lockdown legt momentan auch in Griechenland das Kulturleben auf Eis. Die Museen sind geschlossen, Konzerte und Ausstellungen wurden abgesagt. Angesichts der angespannten Lage ist noch nicht klar, wann man wieder mit einem normalen Kulturbetrieb rechnen kann. Man ist also gezwungen, sich alternativ auf virtuelle kulturelle Spaziergänge zu begeben.

Freigegeben in Kultur

In diesem Jahr wird das Greek Festival, das sonst nur im Sommer Vorstellungen organisiert, aufgrund der Corona-Pandemie auch im Winter aktiv. Gratis online gestellt werden Radiosendungen aus der Vergangenheit; konkret handelt es sich um Aufnahmen von Theatervorstellungen mit bekannten Schauerspielern. Die Reihe „Open Plan – Radio Plays“ beginnt am 8. Dezember mit der Premiere von „Die Lerchen von der Plateia Amerikis“ («Οι κορυδαλλοί της Πλατείας Αμερικής») von Filippos Filippou.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 26. November 2020 15:52

Lock-Down vorerst bis zum 7. Dezember verlängert

Ein bereits für ganz Griechenland geltender Lock-Down wird mindestens bis zum 7. Dezember, 6 Uhr morgens, erweitert. Das kündigte Regierungssprecher Stelios Petsas am Donnerstag (26.11.) an.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 8

 Warenkorb