Herrliche Temperaturen in Vorweihnachtssaison

  • geschrieben von 
Foto © Griechenland Zeitung / Elisa Hübel / Skopelos Foto © Griechenland Zeitung / Elisa Hübel / Skopelos

Die Vorbereitungen für die Festtage laufen. Auch 10 Tage vor Weihnachten ist der Winter vom schönen Griechenland noch deutlich entfernt. Trotzdem sind die Städte mit viel Liebe geschmückt und funkeln in tausenden Lichtern. Nur beim vorweihnachtlichen Geschenkebummeln erröten weder die Nasen, noch sind die Finger betäubt.

Attika: Weiterhin sonnig geht die Woche in der Region Attika weiter. Auch die Temperaturen sollen unverändert bleiben. Das Herzstück Hellas soll am heutigen Freitag wieder bis zu sonnige 18°C erreichen.

Peloponnes: In der peloponnesischen Region wird für Patras (16°C) keine Regenwarnung mehr vorausgesagt, dafür soll besonders die Sonne zum Vorschein kommen. Auch Argos (21°C) soll mitten im Dezembermonat nochmal die pralle Sonne genießen dürfen, Kalamata (14°C) und Pyrgos (17°C) soll unverändert sonnig bleiben.

Nordgriechenland: Auch Regionen des Nordens sollen nochmal gute Temperaturen genießen dürfen. Viel Sonnenschein sei für Kavala (14°C) und Thessaloniki (16°C) prognostiziert worden. Grevena (14°C) soll den Tag über leicht bewölkt bleiben.

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Auch heute soll der Tag auf der Ionischen Insel Zakynthos (18°C) leicht bewölkt losgehen, ebenso wie Korfu (15°C), wo allerdings ab den Mittagsstunden leichte Regenschauer über den Himmel ziehen sollen. Regen soll auch dieser Tage ein Fremdwort für Zentralgriechenland bleiben: Lamia (20°C), Larissa (17°C) und Chalkida (21°C) dürfen den Freitag besonders sonnig genießen.

Ägäis: Ein weiterer Tag der Sonne verspricht sich für ägäische Regionen: Auf Griechenlands größter Insel soll es heute in Iraklion (17°C) wunderbar wieder sonnig werden. Auch Mykonos (18°C), Santorini (19°C), Milos (19°C) und Rhodos (20°C) halten heute den angenehmen Temperaturen bei vielem Sonnenschein stand.

(Griechenland Zeitung / yk)

Nach oben