Milder Wochenstart

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / Andreas Dengler (Thessaloniki) Foto: © Griechenland Zeitung / Andreas Dengler (Thessaloniki)

Die neue Woche beginnt in fast ganz Hellas mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen von 8° C in den Bergen bis 18° C (Peloponnes, südliche Ägäis-Inseln). Das Wetter sollte genutzt werden, denn ab morgen und besonders am Mittwoch wird es nass und kalt.

Attika (Athen/Piräus): Über der Hauptstadtregion lacht die Sonne, die Temperaturen erreichen 15° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Heiteres Wetter bei Höchstwerten von 15° C.

Mittelgriechenland: Der Griechische Wetterdienst EMY sagt für Epirus einen Mix aus Sonne, Wolken und Regen bei Temperaturen von bis zu 8° C in den Bergen und 16° C an der Küste voraus.

Peloponnes: Mit Sonne und Wolken beginnt die neue Woche auf der Halbinsel, lokale Regenschauer im Nordwesten möglich. Die Temperaturen schwanken zwischen 12° C und 18° C. 

Ionische Inseln: Der Tag startet akzeptabel. Gegen Nachmittag jedoch verstärkt sich die Niederschlagswahrscheinlichkeit, Regen und Gewitter sind zu erwarten. Höchstwerte: 17° C.

Ägäis: Heiter und Temperaturen bei frühlingshaften 18° C.

(GZad)

Nach oben