Wechselspiel aus Sonne und Wolken

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / Melissa Weyrich (Kreta) Foto: © Griechenland Zeitung / Melissa Weyrich (Kreta)

Über weite Teile Griechenlands ziehen sich heute dicke Wolkenfelder zusammen. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge kann es v. a. in Mittelgriechenland vereinzelt zu Niederschlägen kommen. Höchsttemperatur: 22° C (Thessalien).

Attika (Athen/Piräus): Bewölkt bis stark bewölkt bei 18° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Die Sonne setzt sich im nördlichen Festland häufiger durch. An der Küste in der Hafenstadtregion kann es zu leichten Regenfällen kommen. Das Thermometer erreicht Werte von 21° C.

Mittelgriechenland: In Thessalien kann sich im Laufe des Tages mal die Sonne zeigen, ansonsten bleibt der Himmel bedeckt; zwischendurch fällt Regen. Höchstwerte: bis zu 22° C.

Peloponnes: EMY zufolge zeigt sich die Sonne auf der Halbinsel nur selten. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 17° C und 20° C (Korinth).

Ionische Inseln: Wolkenbedeckt bei 18° C.

Ägäis: Auf Kreta setzt sich im Laufe des Tages die Sonne durch. Auf den südlichen Kykladen kann es mitunter leicht tröpfeln; auf dem Dodekanes ist es bewölkt. Höchsttemperatur: 20° C.

(GZfw)

Nach oben