Sonne im Vormarsch

  • geschrieben von 
Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand in Epidaurus. Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand in Epidaurus.

Die Sonne gibt sich heute gar nicht schüchtern: Vor allem auf dem Festland dominiert sie den Großteil des Tages.

Auf den Inseln der Südägäis ist es bewölkter. Im Norden Griechenlands kann es gewittern.

Attika (Athen/Piräus): Heiter und Höchsttemperaturen von 27° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Der Griechische Wetterdienst EMY erwartet Sonne, Wolken und lokale Regenschauer. Die Temperaturen steigen auf 27° C.

Mittelgriechenland: Größtenteils scheint die Sonne, gen Norden ist es teilweise bewölkt. Das Quecksilber klettert auf 26° C.

Peloponnes: Weitgehend sonnig bei 27° C, vereinzelt Wattewolken.

Ionische Inseln: Sonne bei 23° C.

Ägäis: Vor allem im Süden und Osten viele Wolken. Es gibt aber immer wieder längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte: 27° C

(Griechenland Zeitung / lb)

Nach oben