Abwärtstrend der Temperaturen zum Wochenende

  • geschrieben von 
Foto (© Griechenland Zeitung / Jan Hübel): Am Hafen von Piräus. Foto (© Griechenland Zeitung / Jan Hübel): Am Hafen von Piräus.

Weitestgehend heiteres Wetter wird für den heutigen Freitag (25.11.) erwartet. Lediglich über Ostmakedonien, Thrakien sowie den Inseln der östlichen und nördlichen Ägäis kommt es zu örtlicher Wolkenbildung und vereinzelten Schauern; Besserung der Lage ab Nachmittag. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge gehen die Temperaturen allgemein leicht zurück: auf 13 bis 15° C im Norden, ansonsten auf 16 bis 19° C.

Die Winde wehen aus nordwestlichen Richtungen bei Stärken zwischen 4 bis 6 und in der Ägäis lokal bis zu 7. Am Samstag (26.11.) muss man zum Abend hin im Ionischen Meer sowie allmählich auch in Nord- und Mittelgriechenland mit verstärkter Wolkenbildung rechnen. Am Sonntag (27.11.) wird für die meisten Landesteile Bewölkung mit lokalen Niederschlägen erwartet. Der Abwärtstrend der Temperaturen setzt sich fort, und sie sinken um ein bis zwei Grad.

Großraum Athen und Piräus: Allgemein sonnig, Temperaturen von 11 bis 18° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Wenige Wolken, zeitweise dichter in Ostmakedonien und Thrakien, wo in den Morgenstunden auch örtliche Schauer und Gewitter möglich sind. Temperaturen von 8 bis 15° C.

Mittelgriechenland: Allgemein heiter; lokale etwas mehr Wolken. Tageshöchstwerte von 7 bis 18° C.

Ionische Inseln: Heiter bis leicht bewölkt; Temperaturen zwischen 9 und 19° C.

Peloponnes: Allgemein heiter; Temperaturen von 8 bis 19° C.

Ägäis: Auf dem Dodekanes und Kreta sowie den östlichen Inseln bewölkt mit Niederschlägen. Temperaturen von 14 bis 19° C, im Norden ist es zwei bis drei Grad kühler.

(Griechenland Zeitung / ej)

 

Nach oben

 Warenkorb