Premier Karamanlis in Moskau

  • geschrieben von 

„Russland bleibt einer der wichtigsten Partner Griechenlands im Bereich der militärischen Zusammenarbeit.“ Das erklärte Premier Kostas Karamanlis, der sich seit gestern zu einem Besuch in Moskau aufhält, gegenüber der Nachrichtenagentur „Novosti“.

Presseinformationen zufolge soll während der Rußland-Reise auch ein Vertrag über die militärische Zusammenarbeit beider Länder unterzeichnet werden. Morgen wird sich Karamanlis mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin treffen. Hollands Premier auf Blitzbesuch in Athen Über den zweiten Entwurf der Schlußfolgerungen, die die holländische Ratspräsidentschaft während des Gipfels der Europäischen Union am 17. Dezember den Mitgliedern der Union vorschlagen wird, beriet sich am Dienstag der holländische Premier und Ratsvorsitzende Jan Peter Balkenende mit Premier Kostas Karamanlis in Athen. Die griechische Regierung forderte u.a., dass Ankara die Kriterien von Helsinki und Kopenhagen erfüllen muss, und dass die konkreten Schritte der Türkei durch die EU kontrolliert werden müßten. Außerdem müsse die Normalisierung der Beziehungen zwischen Ankara und den EU-Mitgliedern zur Bedingung gemacht werden. (© Griechenland Zeitung)

Nach oben