Noch in dieser Woche rechnet man in Athen mit der Ausweisung griechischer Diplomaten aus Russland. Eine entsprechende Namensliste soll noch im Laufe des Montags (27.6.) die griechische Botschafterin in Moskau erhalten. Es wäre im Prinzip eine Art diplomatische Vergeltungsaktion: Ende Februar hatte Athen nach dem Beginn des Krieges in der Ukraine als Zeichen des Protestes zwölf russische Diplomaten ausgewiesen.

Freigegeben in Politik

Die Entscheidung des griechischen Außenministeriums, zwölf hochrangige russische Diplomaten auszuweisen, stieß sowohl bei der russischen Regierung als auch bei der hellenischen Opposition auf Proteste.

Freigegeben in Politik

Griechenlands Israelitischer Zentralrat (Kise) bedankt sich mit einem Schreiben bei Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis, dass er sich für die Rückgabe jüdischen Archiv-Materials aus Moskau eingesetzt hatte.

Freigegeben in Politik

Seitens der Regierung wurde es als ein Akt der Freundschaft und der guten Kooperation zwischen Griechenland und Russland bezeichnet: Am Montag (27.4.) wurden 143 griechische Staatsbürger repatriiert.

Freigegeben in Politik
Montag, 23. Dezember 2019 14:00

Weihnachtsmärchen aus Moskau

Die weltberühmte Bolschoi Theatre Academy kommt diese Weihnachten nach Athen. Ab heute (23.12.) führen die besten Balletttänzer und Solisten Moskaus vor einem bezaubernden Bühnenbild im Christmas Theatre das wohl schönste und beliebteste Weihnachtsmärchen auf: Tschaikowskys „Nussknacker“, auf Griechisch „Karyothravstis“.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 6

 Warenkorb