Mehr Einstellungen als Entlassungen im April in Griechenland

  • geschrieben von 
Mehr Einstellungen als Entlassungen im April in Griechenland

Positive Tendenzen gibt es derzeit auf dem griechischen Arbeitsmarkt. Im vergangenen April hat es in der Privatwirtschaft 268.072 offizielle Einstellungen gegeben. Bei 55,6 % davon handelt es sich um Vollzeitbeschäftigung. Parallel dazu haben 167.826 Menschen ihren Arbeitsplatz verlassen.

93.185 schieden freiwillig aus dem Arbeitsverhältnis aus; hinzu kamen 74.641 Kündigungen unbefristeter Verträge sowie ausgelaufene zeitlich begrenzte Verträge. Die entsprechenden Zahlen gehen aus Daten des Informationssystems „Ergani“ des Arbeitsministeriums hervor.
(Griechenland Zeitung / eh; Archivfoto: © Eurokinissi)

Nach oben