Multikongress Capital & Vision mit prominenten Referenten Tagesthema

  • geschrieben von 
Multikongress Capital & Vision mit prominenten Referenten

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer, die Wirtschaftszeitung „Kefalaio“ (Capital) und das Portal Capital.gr veranstalten am 5. und 6. November im Athenaeum InterContinental Athens den Multikongress Capital + Vision 2018. Thema: „Greece after the Memorandum – First Steps in the international markets“.

Zu den Referenten zählen u. a. Umweltminister Jorgos Stathakis, der stellvertretende Minister für Wirtschaft und Entwicklung Stelios Pitsiorlas, der Stellvertretende Hauptgeschäftsführer DIHK-International Dr. Volker Treier, der Parlamentarische Staatssekretär und Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung (DGV) Norbert Barthle sowie die CEOs Ioannis Capras (Robert Bosch) und Ioannis Paraschis (Athens International Airport). Der Multikongress Capital + Vision hat sich mittlerweile zu einer festen Institution entwickelt. Die Veranstaltung besteht aus dem Hauptteil der Konferenz und einer Reihe von parallelen Veranstaltungen, die von öffentlichen und privaten Institutionen, Nichtregierungsorganisationen, innovativen Unternehmen und Vertretern der Produktivkräfte des Landes, organisiert werden. Ziel der zweitägigen Veranstaltung ist die Förderung von Synergien und neuen Kooperationen zwischen Griechenland, Deutschland und andern Ländern. Der Multikongress befasst sich mit folgenden Themen:

• Der Beitrag der Banken zur Funktionsfähigkeit der griechischen Wirtschaft
• Die Transformation der griechischen Wirtschaft durch strategische Investitionen und Privatisierungen
• Neupositionierung des griechischen Energiemarktes im Hinblick auf 2020
• Der griechische Elektrizitätsmarkt in einer neuen Ära
• Innovation – Technologie – Internet of Things
• Der Aufbau eines nachhaltigen Ökosystems für Startups

(GZeb)

Nach oben