Griechenlands Premier Karamanlis berät sich mit Vorsitzenden der Oppositionsparteien

  • geschrieben von 
Griechenland/Athen. Am heutigen Donnerstag trifft sich Premierminister Kostas Karamanlis mit den Vorsitzenden der Oppositionsparteien, um darüber zu beraten, ob und wie die griechischen Parlamentsparteien angesichts der weltweiten Wirtschaftskrise zusammenarbeiten können. Bereits heute Morgen um 11.00 Uhr traf sich Karamanlis mit dem Vorsitzenden der größten Oppositionspartei, PASOK, Jorgos Papandreou. Dieses Treffen verlief allerdings ohne konkrete Ergebnisse.
bnisse. Oppositionsführer Papandreou vertrat die Ansicht, dass die Regierung keinen Plan habe, um aus der Krise herauszufinden. Papandreou brachte einen Fünf-Punkte-Plan der PASOK ins Gespräch und vertrat die Meinung, dass alle Handlungen der Regierung lediglich taktischen Zwecken für vorverlegte Wahlen dienen.
Um 12.30 folgte ein Treffen zwischen Karamanlis und der Generalsäkreterin der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE) Aleka Papariga. Um 14.00 Uhr traf sich das politische Oberhaupt des Landes mit dem Vorsitzenden der rechtspopulistischen Partei LAOS Jorgos Karatzaferis. Um 17.00 Uhr steht ein Treffen mit dem Vorsitzenden der Linksallianz Syriza, Alekos Alavanos, auf dem Programm. Heute Abend wird sich der griechische Premier in einer Fernsehansprache an das Volk wenden, um über die Lage zu informieren. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben