Transportminister setzt sich für den Ausbau „grüner Verkehrsmittel“ ein

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Im Rahmen der in dieser Woche stattfindenden Europäischen Woche der Mobilität sprach sich Transportminister Kostis Chatzidakis für den Ausbau der „grünen Verkehrsmittel" aus. Bis zum Jahre 2010 wird die Straßenbahnlinie nach Piräus fertig gestellt werden, die Erweiterung der Elektrobahn ISAP bis nach Agios Stefanos im Norden von Athen soll bis 2013 abgeschlossen sein. Jährlich, so der Minister, würden zusätzlich drei bis fünf Prozent der Bürger auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen. Allerdings müsse man parallel zu diesem Trend auch von einer deutlichen Zunahme der privaten Pkw sprechen.
en. Während im Jahr 1996 etwa eine Million private Pkw in der griechischen Metropole unterwegs waren, sei diese Zahl inzwischen auf über 2,3 Millionen angewachsen. Chatzidakis kündigte deshalb an, dass man die Zufahrtsmöglichkeiten ins Athener Zentrum weiter einschränken wolle. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben