Für die griechische Wirtschaft ist der Internationale Flughafen Athen (AIA), ein äußerst wichtiger Akteur. Nicht zuletzt sind mit seinem Betrieb an die 200.000 Arbeitsplätze verbunden.

Freigegeben in Wirtschaft

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes konnte im dritten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr um ganze 2,2 % zulegen. Diese Zahlen nannte die Statistikbehörde ELSTAT am Dienstag (4.12.).

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenland hat plötzlich wieder geringere Einnahmen als geplant. Die Lücke für den Zeitraum Januar bis August beträgt mehr als 1,7 Milliarden Euro. In den ersten acht Monaten des Jahres sind in den griechischen Staatskassen 30,24 Milliarden eingegangen.

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenlands Bruttoinlandprodukt hat im ersten Quartal 2017 ein leichtes Plus von 0,4 % verzeichnet. Das geht aus den korrigierten Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor. Im Mai hatte die ELSTAT noch mit einem Minus von 0,5 % gerechnet, was nicht zuletzt für Enttäuschung bei der griechischen Regierung sowie bei den internationalen Geldgebern geführt hatte.

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenland verpflichtet sich, auf Jahre hinaus einen primären Haushaltsüberschuss (vor Zinszahlungen) von 3,5 % am Bruttoinlandsprodukt (BIP) zu erzielen. Das ist das Herzstück des neuen Reform- und Sparpakets, auf das sich das Land und seine Geldgeber vor einigen Tagen geeinigt haben. Auf der anderen Seite sind er aber auch einige Steuererleichterungen sowie Mehrausgaben vorgesehen, die allerdings erst in zwei oder drei Jahren realisiert werden sollen –  vorausgesetzt das Land hat seine Vorgaben erreicht.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2