Das griechische Unternehmen Public von der Olympia-Gruppe und das hellenische Tochterunternehmen der deutschen Media Markt bzw. Media-Saturn-Holding GmbH haben sich zusammengeschlossen.

Freigegeben in Wirtschaft

In dieser Woche meldete das traditionsreiche Unternehmen „Ilektroniki Athinon“ Konkurs an. Die Elektrowaren-Kette wurde vor sieben Jahrzehnten gegründet. Zum Schluss hatte sie 47 Filialen und 450 Mitarbeiter, die nun in die Arbeitslosigkeit verabschiedet werden. Die Firma hatte bereits seit 2009 Probleme, die sich u. a. durch die Krise sowie die Einführung der Kapitalverkehrskontrollen zuspitzten. Das Aus kam, als sich Banken und Lieferanten, die Medienberichten zufolge mehrere Monate auf Bezahlung warteten, dazu entschlossen, der „Ilektroniki Athinon“ keine weitere Gnadenfrist zu gewähren. Die Schulden des Unternehmens belaufen sich auf mehr als 85 Mio. Euro.

Freigegeben in Chronik
Griechische Unternehmen, die auf Produkte sowie Grundstoffe aus dem Ausland angewiesen sind und diese seit Monaten nur mehr gegen Barzahlung erhielten,  können aufatmen. Auf Initiative der Kommission ist wieder der Verkauf auf Kredit möglich. Als erstes Land hat sich der französische Staat gegenüber seinen Unternehmen bereit erklärt, für Exporte Richtung Griechenland zu garantieren.
Freigegeben in Wirtschaft