Login RSS
Donnerstag, 10. Dezember 2020 13:03

Drei Finger sind noch keine Hand

Die drei Finger der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki sind für Ausländer die bedeutendste Urlaubsregion des gesamten griechischen Festlands. Zweieinhalb Finger sind zum Baden da, ein halber zum Beten – die Mönchsrepublik Athos. Ins gebirgige, sehr waldreiche Hinterland dieser drei Finger, also auf die Handfläche der Chalkidiki, kommen aber kaum Fremde – und auch der abseits aller Finger gelegene Badeort Olympiada ist da noch ein Geheimtipp.

Freigegeben in Makedonien
Donnerstag, 10. Dezember 2020 09:16

Digitaler Besuch auf dem Heiligen Berg Athos

Das Coronavirus hat zu zahlreichen Digitalisierungen sowohl im Bildungs- als im Kulturbereich geführt. Doch auch ein Teil der griechisch-orthodoxe Kirche hat das 21. Jahrhundert willkommen geheißen, darunter der Heilige Berg Athos auf dem östlichen „Finger“ der Halbinsel Chalkidiki.

Freigegeben in Chronik

Die nordgriechische Halbinsel Chalkidiki wurde am Dienstagvormittag (13.10.) von einem Wirbelsturm heimgesucht. Durch die starken Winde stürzten Baumstämme u. a. auf geparkte Fahrzeuge und verursachten Sachschäden.

Freigegeben in Chronik

Auf dem Heiligen Berg Athos auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki hat es am Wochenende ziemlich heftig gewackelt. Gezählt wurden seit dem Wochenende mindestens fünf Erdbeben.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 26. August 2020 09:16

Sommerliches Unwetter auf der Chalkidiki

Mit starken Regen und sturmartigen Winden erreichte am Dienstag nach 20 Uhr (25.8.) ein Unwetter die nordgriechische Halbinsel Chalkidiki. Betroffen waren vor allem die Gemeinden Kassandra bzw. der „erste Fuß“ der Halbinsel sowie die benachbarte Gemeinde Propontida.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 13

 Warenkorb