Kultur- und Ausgehtipps für Athen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Im Megaro Moussikis steht morgen und am Sonntag Klaviermusik im Mittelpunkt. Zu Gast ist der hervorragende Pianist Peter Nagy. Begleitet vom Camerata Quartet spielt er am Samstag Werke Haydn, Bartok  und Brahms. Am Sonntag von Haydn, Mozart, van Beethoven und Brahms.

Mit Jazz und orchestralem Pop lockt heute das BIOS in der  Piräos-Straße 84. Auf der Bühne steht der Brite Luke Wilbert plus Band.

Für Opernfreunde kann man heute Abend das Veaki-Theater in der Stournari-Straße 32 empfehlen. Dort steht die „Dreigroschenoper" von Berthold Brecht und Kurt Weill auf dem Programm.

Im „Stavros tou nótou" in der Frantzí-Straße in Neos Kosmos sorgt heute wieder eine der besten Jazz-Bands des Landes für Stimmung. Die Gruppe Mode Plagal interpretiert gemeinsam mit Martha Frintzíla und Thanássis Papakonstantinou eigene Lieder sowie ihre ganz eigenen Variationen von Rembetika-Liedern. Wiederholt werden die Vorstellungen auch am Samstag.

Der Half Note Jazz Club im Stadtteil Mets hat Fado-Melodien aus Portugal auf dem Programm. Es interpretiert die exzellente Sängerin Carla Pires.

Nach oben