Kultur- und Ausgehtipps für Athen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Ein Wohltätigkeitskonzert für Behinderte gibt es heute Abend in der „Ierá Odós" in der gleichnamigen Straße, Nummer 18 bis 20. Die bekannte Textdichterin Lina Nikolakopoúlou kann eine Reihe von Gästen begrüßen, die die bekanntesten Vertonungen der Lyrikerin zum Besten geben werden. Teilnehmen werden unter anderem Stamátis Kraounákis, Elefthería Arvanitáki, Manolis Mitsiás und Vassilis Papakonstantínou. Die griechische Band „Makriná Xadérfia" sorgt heute Abend im Lokal „Chílies kai dýo nýchtes" für Stimmung.
ng. Die Gruppe singt Lieder aus ihrer eigenen Karriere, die stark vom Rock der 70er Jahre beeinflusst sind. Das Lokal befindet sich in der Karaiskáki-Straße 10.

Blues-Melodien offeriert heute Abend das Mikró Mousikó Thétaro in Koukáki. Auf der Bühne steht die Band „Micky Pantelous and the chessmates".

Im Half Note Jazz Club im Stadtteil Mets wird auch heute wieder die exzellente Sängerin Carla Pires mit portugiesischen Fado-Melodien brillieren.

Und zum Schluss noch ein Tipp für Morgen:

Liebhaber französischer Komponisten kommen morgen im Megaro Moussikis voll auf ihre Kosten. Auf dem Programm steht ein Konzert unter dem Titel „Exotik und Mythos". Die Sopranistin Julia Souglákou wird in Begleitung einer Flötistin und eines Pianisten unter anderem Werke von Ravel, Debussy, Caplet, Messiaen und Roussel interpretieren.

Nach oben