Kultur- und Ausgehtipps für Athen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Heute Abend gibt die weltbekannte Violinistin Vanessa Mae im Olympia Stadion OAKA in Athen ein einmaliges Konzert. Die 26-jährige Musikerin präsentiert dabei Ausschnitte aus ihrem letzten Album „Choreography": Es enthält Variationen von bekannten Tango- und Boleromelodien, Tänze aus Afrika, aber auch Kompositionen von Vangelis Papathanassiou. Die Tickets kosten im Vorverkauf zwischen 30 und 55 Euro, an der Abendkasse 35 bis 70 Euro. Das Megaro Mussikis hat heute Abend Werke von russischen Komponisten auf dem Programm.
Programm. Das Athener Staatsorchester, der „Opus Femina Chor" und der Chor der Commercial Bank interpretieren Werke von Sergej Rachmaninow, Rimsky-Korsakow und Dimitri Schostakowitsch. Solisten sind Dimitri Stepanowitsch, Bass, und Valery Sagaydatschny am Klavier.

Am Sonntag ist das Morgenkonzert im Megaro Moussikis um 11.30 der Harfe gewidmet. Unter dem Titel „Der Charme der Harfe" spielen Maria Bildéa, Theodoros Mátoulas und Sissy Markopoúlou.

Anhänger der griechischen Musik können wir für Sonntag ein Konzert hier auf dem Gazi-Gelände im Amphitheater des Senders 98,4 empfehlen. Ab 12.30 Uhr werden Lieder von Manos Chatzidakis und Mikis Theodorakis interpretiert.

Im Half Note Jazz Club im Stadtteil Mets sorgt ab heute die Band „Sonny Fortune Quartet" für Stimmung.

Ein Ausstellungstipp:

Im Galerie Fryssiras in der Kriezótou-Straße 7 werden noch bis zum 25. Februar Werke des deutschen Künstlers Dieter Mammel gezeigt. Der Künstler hatte bereits Ausstellungen unter anderen in Deutschland, Russland und Amerika und war jüngst auch in der Athener Stadtgalerie zu sehen.

Nach oben