Kultur- und Ausgehtipps für Athen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. In der Melina-Merkouri-Stiftung in der Plaka präsentiert heute Abend das Orchester der Farben unter dem Titel „Musikalische Spiegel" Arbeiten von Petros Perákis. Es singt Dafni Panoúria; Harfe spielt Maria Bildéa. Lieder aus Konstantinopel sowie dem kleinasiatischen Smyrna interpretiert heute Abend Manolos Karpáthios im „Tsérki". Das Lokal befindet sich in der Agiou-Meletíou-Straße 96.
raße 96.

Der griechische Sänger Miltos Paschalídis ist heute Abend im Odeion Filippos Nákkas zu Gast. Die Veranstaltung in der Ippokrátous-Straße 41 beginnt im 20.30 Uhr.

Italiensche Romanzen interpretiert heute im Athenäum Dimitris Plataniás. Der Sänger wird am Klavier begleitet von Dimitris Jákas. Das Athenäum befindet sich in der Adrianoú-Straße 3 am Thissdion.

Und noch ein Ausstellungstipp:

„Bilderfarben in der Zeit". Unter diesem Motto wird heute Abend die neue Galerie „Angelo" eröffnet. Es handelt sich dabei um eine Gruppenausstellung. Gezeigt werden Werke unter anderem von Chatzkyriákos-Gíkas, und Alekos Fassianós. Die Galerie befindet sich in der Navárchou Apostóli-Straße in Monastiráki.

Und noch ein Tipp für Morgen

Morgen hat das Megaro Moussikis Jazz auf dem Programm. Unter dem Titel: „Jazz: Musikalische Treffen" werden Werke von Andreas Georgiou gespielt. Der Komponist spielt Gitarre; begleitet wird er von Paul McCandless an der Oboe und dem Saxofon, Mark Walker am Schlagzeug und Eberhard Weber am Kontrabass.

Nach oben