Kultur- und Ausgehtipps für Athen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Gleich zum Beginn zum Karneval: Am Wochenende stehen in mehreren Stadtteilen Faschingsveranstaltungen auf dem Programm. Unter anderem in Peristeri, Ägáleo, Ilioúpolis und Távros. Griechische Karnevalslieder interpretiert heute Abend im „Alli òchthi" in Neos Kosmos die bekannte Volksmusikerin Domna Samíou Und nun ins Megaro Moussikis: In der Athener Konzerthalle wird heute um 20.30 Uhr das Athener Staatsorchester Werke von Johannes Brahms interpretieren.
nes Brahms interpretieren.

Weiter geht´s zur Unterhaltungsmusik

Mit lateinamerikanischen Klängen sorgt heute die Gruppe Locomondo im Café „Alávastron" in Pangrati für Stimmung.

Einen interessanten musikalischen Abend verspricht heute das „House of Art" in der Sachtoúri-Straße in Psirrí. Auf der Bühne steht der argentinische Bandeon-Spieler Dino Salucci. Begleitet wird er von der deutschen Cellistin Anja Lechner.

Mit Pop- und Rockmusik wartet heute das „Äsópou Mýthos" in der gleichnamigen Straße in Psirrí auf. Das Publikum unterhält die Gruppe „Folder".

Das „Duo Faros" präsentiert heute Abend griechische und internationale Musik im Lokal Eolis.

Mit einer Hommage an den Rembetiko lockt das „Chárama" jeden Donnerstag bis Sonntag im Stadtteil Kässarianí.

Im Half Note Jazz Club im Stadtteil Mets spielt ab heute und für eine Woche das explosive Jazz-Duo Lou Donaldson am Saxophon und der Pianist und Orgelspieler Dr. Lonnie Smith.

Die beiden Sänger Vassílis Lékkas und Jánnis Spáthas interpretieren im „X-Edra" in erster Linie Lieder von griechischen Komponisten. Das Lokal befindet sich in der Venizélou-Straße 234 in Nea Smýrni.

Im „Metrò" ist diese Woche wieder die Sängerin Tania Tsanaklídou zu Gast. Sie wird nicht nur traditionelle Musik zum Besten geben, sondern das Publikum auch mit Improvisationen und einer Portion moderner, elektronischer Musik unterhalten.
 
Nach oben