Die Vögel im Antiken Theater von Epidaurus Tagesthema

  • geschrieben von 
Die Vögel im Antiken Theater von Epidaurus

Im Rahmen des Athen und Epidaurus Festival bringt, am 19. und 20. August, das Onassis Kultur Zentrum Athen das Stück „Die Vögel“ von Aristophanes unter der Regie von Nikos Karathanos auf die Bühne. Aristophanes ist einer der prominentesten Vertreter der antiken Komödie und seine Stücke zentrieren sich Rund um Thematiken der Armut, des Krieges und imaginäre Orte an denen seine Träume zur Realität werden.

Mit einer bemerkenswerten Gruppe and renommierten Schauspielern inszeniert Karanthanos das Stück in dem antiken Theater von Epidaurus. Das Werk erzählt die Geschichte von Pisthetaerus und Euelpides, die ihre Heimatstadt Athen verlassen um sich eine neue, schönere Heimat zu suchen. Diese finden sie in dem Land der Vögel, welches sie „Cloudckuckooland“ nennen. Auch die Vögel freuen sich über die zwei Fremden, begrüßen sie und statten sie mir Flügeln aus. Zusammen arbeiten sie an einer Mauer, die sich hoch in den Himmel erstreckt, um die Kommunikation zwischen Göttern und Menschen zu verhindern. Rund um diese Idee zentriert sich das Glück und die Fröhlichkeit der des Vogellandes. Die Produktion hat sich zum Ziel gesetzt, die Poesie und Komödien der Attika ein weiteres Mal aufleben zu lassen und mit einer wunderbaren Besetzung bringt überrascht das Publikum und regt zu Diskussionen nach dem Stück an.


Datum: 19. und 20. August 2016
Veranstaltungsort: Antikes Theater von Epidaurus
Tickets und Informationen: www.greekfestival.gr

Foto: © www.greekfestival.gr

Weitere Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

ATHEN

AUSSTELLUNG

Bis 4. September. Chinesische Keramik. Benaki Museum, Koumbari 1, Kolonaki, www.benaki.gr
Bis 10. September
„150 Jahre Nationales Archäologisches Museum“. Gruppenausstellung über die Ausstellungstücke sowie das Gebäude selbst.
Ianos, Stadiou 24, Tel.: 210 3217917, www.ianos.gr

THESSALONIKI

MUSIK

Jeden Mo
Tango-Abende.
M. Andronikou 6, Tel.: 2313 310201, www.amth.gr

AUSSTELLUNG

Bis 4. September
„Die Nachbarschaft Exohon“ (1885-1912). Frühere bzw. verloren gegangene Häuser in einer „besseren Nachbarschaft“. Straßenkarten, Zeichnungen, Postkarten und Fotos. Villa Kapantzi, Vas. Olgas 108, Tel.: 2310 295170, www.miet.gr

Bis 31. Januar 2017
„Rhaidestos – Thessaloniki. Antiquitäten einer Flüchtlingsreise“. Objekte aus dem 6. Jhdt. v. Chr. bis zum 4. Jahrhundert aus Ost-Thrakien. Archäologisches Museum, Andronikou 6, www.amth.gr


ANDROS

MUSIK

16. Juli bis 3. September. Internationales Festival Andros. 16. Juli. Eröffnung mit der Camerata Junior. Tel.: 2282 024775


KRETA

AUSSTELLUNGEN

Bis 30. September.
„Borders – Crossroads“. Mediterranean Photography Festival. Kolektiv8 – Museum Zeitegnössischer Kunst, Rethymnon, www.cca.gr

Bis 30. Oktober.
„Crete – The Beautiful West“. Fotos von Karl-Heinz Loof.
Merada, Lousakies, Kissamos, Tel.: 694 4124771, www.impressions-of-crete.com

Nach oben