Fleischliebhaber oder Veganer?

  • geschrieben von 
Foto © Jan Hübel/ GZ/ Thessaloniki Foto © Jan Hübel/ GZ/ Thessaloniki

In der nordgriechischen Metropole Thessaloniki wird es sowohl für Liebhaber saftiger Burger, als auch für Veganer kulinarisch auf die Reise gehen. 

Vom 18. bis 20. Mai lässt das „Burger-Festival“, das ganz und gar dem Fleisch im Brötchen gewidmet ist, die Herzen aller Burger-Fans höher schlagen lassen. Restaurants und Burger-Houses werden ihre besonderen Kreationen zum Besten geben und die unterschiedlichsten Variationen und Geschmackskonstellationen dem hungrigen Besucher kredenzen. Das Festival wird von Musik und weiteren Aktionen begleitet sein.


Wem das Burger-Fest zu fleischlastig ist, sollte ab dem 20. Mai das „Vegan Lifestyle Festival“ besuchen, das mit variationsreichen Rezepten ohne Fleisch und tierischen Produkten  auch für Fleischesser eine abwechslungsreiche Alternative auf dem Speiseplan darstellt. Mit einem Angebot an veganen Produkten, veganem Essen, Informationen zu Tierrechten und nachhaltiger Kleidung, wird das Festival in umfangreichen Rahmen den veganen Lebensstil unterstützen und promoten. Der Veganismus steht nämlich im Zeichen des Tierschutzes, des Umweltschutzes und der Gesundheit. 

Wann: „Burger-Festival“, 18.-20. Mai; „Vegan-Lifestyle Festival“, 20. Mai 

Wo: Thessaloniki 

Weitere Infos: http://www.allaboutfestivals.gr/en 

(GZmh)

Nach oben