Penny Marathon

  • geschrieben von 
Foto © Penny Marathon Foto © Penny Marathon

Streunende Hunde sind nicht nur in Athen ein großes Problem, sondern auch  in vielen Städten auf der ganzen Welt. Wer seinen Teil zur Verbesserung dieser Situation beitragen möchte, sollte am kommenden „Penny Marathon“ teilnehmen. 

Der Marathon für einen guten Zweck ist 10 Kilometer lang; bewältigt werden kann dieser  entweder im Gehen, Rennen oder aber auch mit dem Fahrrad. Bei den letzten zwei Kilometer der Strecke darf sogar der eigene Hund mitlaufen. Während der Charity-Veranstaltung  wird Geld für die Streuner gesammelt.  Der  Marathon wurde zum ersten Mal im Jahr 2012 gelaufen und ist nach Penny, einem Hund, der wie Tausend andere auf den Straßen von Athen ums Leben kam, benannt. Es besteht keine Teilnahmegebühr. (GZjt)

Wann: Sonntag, 15. Juli 2018, 8.30 Uhr

Wo: Stavros Niarchos Stiftung Kulturzentrum, Sygrou 364, Kallithea

Weitere Infos: www.pennymarathon.com

Nach oben