Müll vermeiden – das Zero Waste Festival zeigt, wie es geht!

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Warum hängt unser Müll mit dem Klimawandel zusammen? Wie viel Müll produzieren wir selbst, und was können wir davon vermeiden? Wie können wir unsere Gewohnheiten umstellen und neue Ansätze in unseren Alltag einbauen?

Antworten auf diese Fragen und noch vieles mehr kann man am Wochenende auf dem „Zero Waste Festival“ erhalten, das von Plastikourgeio Shop & Lab und Impact Hub Athens organisiert wird. Zusammen wollen die Veranstalter die Besucher auf die „Zero Waste-Bewegung“ aufmerksam machen – also so wenig, oder am besten gar keinen Abfall zu produzieren. Das Festival bietet Produkt- und Informationsstände, Workshops für Erwachsene und Kinder sowie Vorträge und Filme. Neben Musik gibt es auch Getränke und Essen. Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, werden die Besucher gebeten, Mehrwegartikel wie Glasflaschen oder Geschirrtücher mitzubringen.

Wo: Kypseli Municipal Market, Fokionos Negri 42, 113 61 Athen

Wann: 8. bis 9. Juni, 12 Uhr bis 20 Uhr

Weitere Infos: www.facebook.com/AthensZeroWasteFest/

Nach oben