Kunst auf Mykonos: “The Palace at 4 a.m.”

  • geschrieben von 
Das (© GZ / Jan Hübel) zeigt die Promenade der beliebten Kykladeninsel Mykonos in der Ägäis. Das (© GZ / Jan Hübel) zeigt die Promenade der beliebten Kykladeninsel Mykonos in der Ägäis.

Das Archäologische Museum der Kykladeninsel Mykonos präsentiert in Zusammenarbeit mit der Ephorie für Antiken der Kykladen sowie der Kulturorganisation NEON eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Der Titel lautet „The Palace at 4 a.m.“ und geht auf eine kleine Holzskulptur, die 1932 von der Schweizer Künstler-Ikone Alberto Giacometti geschaffen wurde. Inspiriert von der heiligen Insel Delos, antiken Grabsteinen, Stelen oder Statuen werden 13 KünstlerInnen mit ihren Werken vertreten sein. Kuratiert wird die Ausstellung von Iwona Blazwick, Direktorin der Londoner Whitechapel Gallery, und der NEON-Direktorin Elina Kountour.

Ausstellung: The Palace at 4 a.m.

Wo: Archäologisches Museum Mykonos, 84600 Hora, Mykonos

Wann: bis zum 31. Oktober, Mo./Mi./So. 9-16 Uhr, Do.-Sa. 9-21 Uhr

Weitere Infos: +30 2289022325, www.neon.org.gr

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben